Er spricht über seine Aufenthalte in der „Todeszelle“

Er spricht über seine Aufenthalte in der „Todeszelle“ © BMC-Image/Dominik Beckmann
Kevin Richau
Redakteur
16.06.2022

Bernhard Brink hat in seinen 50 Jahren auf der großen Showbühne zahllose Abenteuer erlebt. Sie alle wiederzugeben, würde wohl ganze Abende füllen. Im Interview mit „Freizeit Heute“ beschränkte sich der Sänger auf seine Anfangsjahre und verriet, warum damals wirklich vieles besser war als heute.

Lest hier noch mehr Neuigkeiten über Brinki:

Bernhard Brink: „Ich werde auch den 70. hinnehmen“

Bernhard Brink: Babybeichte!

Wilde Nächte in der „Todeszelle“

1972 absolvierte der Niedersachse seinen ersten Auftritt in der „Hitparade“. Da seine Karriere kurz daraufhin so richtig durch die Decke ging, verwundert es wenig, dass Bernhard bis heute von den 70ern schwärmt. “Eine tolle Zeit. Wenn ich heute mit jungen Kollegen darüber spreche, sind die immer fassungslos – allein die Verkaufszahlen damals kann man sich gar nicht mehr vorstellen.“ Doch auch abseits der Musik versprühte diese Epoche reichlich Charme. “Nach der ,Hitparade' gingen wir mit Dieter Thomas Heck immer einen trinken – in die Bar im Hotel Schweizer Hof in Berlin“, erinnert sich Bernhard weiter. “Wir nannten es die ,Todeszelle'. Das Zwischenmenschliche war ganz anders damals.“

Bernhard Brink : Roy Black schüttete ihm sein Herz aus

Seine Behauptung unterstreicht Bernhard im Interview mit der Schilderung über die enge Beziehung zu Roy Black, der ihm regelmäßig von seinem schweren Schicksal berichtete: “Er war und wurde von vielen Menschen enttäuscht; das hat ihm sehr wehgetan.“ Der „Liebe auf Zeit“-Interpret versuchte seinen Kumpel von diesen Gedanken abzulenken. „Wir haben nächtelang zusammengesessen und gequatscht. Ich sagte ihm, dass die Leute ihn lieben, ihn vergöttern.“ Trotz dieser Aufmunterungsversuche führte Roy Black ein trauriges Dasein voller Selbstzweifel, bis er 1991 viel zu früh verstarb. Eine der wenigen, traurigen Erinnerungen, auf die Bernhard Brink in seiner Laufbahn zurückblickt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt