Ute Freudenberg hat wegen Parkinson ihre Handschrift für immer verloren

Ute Freudenberg hat wegen Parkinson ihre Handschrift für immer verloren © Katja Kuhl
Kevin Richau
Redakteur
12.06.2022

Ute Freudenberg sorgt mit ihren Hits normalerweise für ausgelassene Stimmung. Nach ihrem jüngsten Geständnis blickte sie hingegen plötzlich in lange und betretene Gesichter. Die Entertainerin sprach über ihre Parkinson-Erkrankung, die sie nicht länger verstecken will.

Parkinson zwingt sie zum Kürzertreten

In der Talkshow “Riverboat“ wagte Ute den Schritt, der ihr gewiss sehr schwerfiel: Sie sprach über die Erkrankung, die sie seit 2018 im Würgegriff hat. “Ich habe eine Handschrift gehabt, die immer ganz viel Lob und Freude hervorgerufen hat, die habe ich jetzt nicht mehr, die ist weg aufgrund von Parkinson“, gestand die Sängerin. Ute Freudenberg liebte es zuvor, den Kontakt zu ihren Fans zu suchen. Die unheilbare Krankheit schränkte Ute Freudenberg allerdings erheblich ein. An Autogrammstunden nahm sie beispielsweise nicht mehr teil, um ihr Zittern in der rechten Hand weiterhin zu verbergen. Immer wieder neue Ausreden fand sie für ihr Fernbleiben.

“Ich habe die Menschen enttäuscht, das will ich nicht mehr“

Die Zuneigung zu ihren Anhängern war es schließlich, die die Musikerin zu ihrer Beichte bewegt hat. “Ich habe die Menschen enttäuscht, das will ich nicht mehr“, versprach Ute Freudenberg im Talkformat mit Moderatorin Kim Fischer. Die Kämpfernatur wolle in Zukunft mit gewohnt offenen Karten spielen. “Ich möchte, dass meine Fans und alle, die es interessiert, wissen, dass ich diese Krankheit habe und dass ich nicht mehr schreiben kann.“ Die gebürtige Thüringerin hat durch ihre Enthüllung neue Kraft getankt, um sich der Parkinson-Erkrankung, die unter anderem auch Showmaster Frank Elstner befallen hat, zu stellen. “Und ich weiß, dass ich mich der Krankheit nicht ergeben werde“, lautet Utes starkes Schlusswort, mit dem sie anderen Betroffenen ebenfalls Mut zuspricht.

Trotzdem lässt sich Ute Freudenberg nicht von dieser Krankheit entmutigen. Sie feiert in diesem Jahr ihr 50. Bühnenjubiläum und wird am 19. Juni bei "Immer wieder sonntags" auftreten. Ein Auftritt, auf den sich sicherlich viele Fans freuen werden!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt