Andrea Jürgens: Tränen-Drama – DIESEN Hit wollte sie nie singen

Andrea Jürgens: Tränen-Drama – DIESEN Hit wollte sie nie singen © BMC-Image / Dominik Beckmann
Eduard Ebel
Stellvertr. Redaktionsleiter
07.06.2022

Andrea Jürgens spricht über einen ihrer größten Hits. „Ich muss dazu sagen, dass ich den damals gar nicht singen wollte“, so der Schlagerstar, der sogar in Tränen ausgebrochen ist … 

Andrea Jürgens gehörte einst zu den erfolgreichsten Sängerinnen im Schlager: So verkaufte sie mehr als 1,75 Millionen Tonträger und schaffte es in den Siebzigern mit vier Hits in die Top-10 der deutschen Hitparade. Zu ihren bekanntesten Songs neben "Und dabei liebe ich euch beide" und "Japanese Boy" zählt auch ihre im Jahr 1993 veröffentlichte Single "Eleni hieß das Mädchen". Schon gehört? Andrea Jürgens größter Hit war eine Lüge! 

Andrea Jürgens: "Nee, mag ich nicht"

Allerdings war Andrea Jürgens nie ein großer Fan dieses Songs. "Ich muss dazu sagen, dass ich den damals gar nicht singen wollte. Ich mochte dieses Lied gar nicht", gab der Schlagerstar in einer MDR-Sendung zu. Andrea Jürgens fand den Song sogar so schrecklich, dass sie vor ihrem einstigen Erfolgsproduzenten Jack White in Tränen ausgebrochen ist. "Nee, mag ich nicht", klagte die Sängerin, die sich selbst als "Heulsuse" bezeichnete. Offenbar glaubte Andrea Jürgens nicht an den Song, den sie einige Jahre später dennoch als "einen meiner größten Hits" betitelte. Wenige Monate nach diesen Aussagen verstarb Andrea Jürgens 2017 an Nierenversagen.

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt