Fürstin Charlène: Sie äußert sich zu Ehekrise mit Fürst Albert

Fürstin Charlène: Sie äußert sich zu Ehekrise mit Fürst Albert © Bureau de Presse du Palais de S.A.S. le Prince de Monaco

Am zurückliegenden Dienstag legte Fürstin Charlène von Monaco an der Seite ihrer siebenjährigen Tochter Gabriella einen überraschend souveränen Auftritt bei der Monte-Carlo Fashion Week hin. Die scheinbar genesene Schirmherrin fand sogar die Kraft, sich zu den anhaltenden Gerüchten um ihre Ehe äußern. Und was sie sagte, überraschte!

Fürstin Charlène: Große Freude über ihre Heimkehr

Der Tageszeitung "Monaco-Matin" gewährte Charlène einen seltenen Blick in ihr Seelenleben. "Ich bin sehr glücklich wieder zu Hause in Monaco und bei meiner Familie zu sein", stellte die frühere Leistungsschwimmerin klar und ließ es sich nicht nehmen, auf die zahlreichen Genesungswünsche ihrer Fans einzugehen: "Ich habe so viele positive und herzliche Nachrichten erhalten, als ich weit weg von Monaco war, und ich danke ihnen für ihre Unterstützung."

Trennungsgerüchte: Die Fürstin redet Klartext

Mit ihrem Statement wollte die Monarchin im Übrigen keineswegs von den Trennungsgerüchten ablenken, die in Bezug auf ihre Ehe mit Fürstin Albert seit Monaten durch die Gazetten geistern. Charlène ging bereits zu Beginn des Gesprächs in die Offensive und stellte die Presse an den Pranger. "Ich finde es bedauerlich, dass einige Medien solche Gerüchte über mein Leben und meine Ehe verbreiten", echauffierte sich die gebürtige Südafrikanerin. "Wie jeder andere sind wir Menschen und wie jede andere Familie haben auch wir Emotionen und Schwächen, nur dass unsere Familie in den Medien zur Schau gestellt wird und jede noch so kleine Schwäche weitergegeben wird." Hat ihr Rückzug in die Schweiz also wirklich nur medizinische Gründe? Bis zu Charlènes endgültiger Rückkehr ins Fürstentum werden die Spekulationen um den Status ihrer Ehe wohl weiterhin Bestand haben.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt