Tolle NeuigkeitenFritz Wepper: Nach Tumor-OP und Corona wieder Zuhause

Fritz Wepper: Nach Tumor-OP und Corona wieder Zuhause Fritz Wepper© Niels Starnick
Stadlpost Redaktion

Im letzten Jahr musste sich Fritz Wepper einer Tumor-OP unterziehen. Es gab Komplikationen, zudem erkrankte er an Corona. Doch er gab nicht auf. Jetzt ist er endlich wieder Zuhause.

Fritz Wepper: Er kämpfte für ein Wiedersehen mit seiner Familie

Nach der Tumor-OP 2021 kam es zu Komplikationen. Es war nicht sicher, ob Fritz Wepper wieder aus dem künstlichen Koma aufwachen würde. Dann kam seine Coronainfektion hinzu. Doch Fritz Wepper ließ sich von alledem nicht unterkriegen. In einem Interview mit "Schöne Woche" verriet er, wie es für ihn war, endlich wieder nach Hause zu kommen und seine Frau Susanne und seine Tochter Filippa umarmen zu können: "Das war einfach unbeschreiblich. Für diesen Moment wollte ich die ganze Zeit weiterleben! Ich habe mir das so sehr herbeigesehnt und alles dafür getan, um es zu schaffen." Auch seine Frau Susanne ist froh, ihn wieder Zuhause zu haben: "Es gab viele Momente, in denen ich das nicht für möglich gehalten hätte. Ich kann es auch jetzt kaum glauben, dass Fritz es nach Hause geschafft hat. Es war, ehrlich gesagt, auch für mich eine nervenaufreibende Zeit.“

Seine Behandlung geht weiter

"Ich brauche natürlich noch Hilfe und werde die Reha ambulant weiterführen. Aber ich bin so erleichtert, endlich wieder zu Hause zu sein, in meinem eigenen Bett zu schlafen", freut sich der Schauspieler. Die Immuntherapie gegen Metastasen wird in zwei Monaten fortgesetzt, doch Wepper ist voller Hoffnung: "Schmerzen habe ich Gott sei Dank nicht. Ich blicke optimistisch in die Zukunft." Er macht auch schon Pläne für die Zukunft: "Für mich ist mein Zuhause hier gerade wie Urlaub. Momentan kann und will ich nirgendwo anders sein. Wenn es mir besser geht, würde ich gern im kommenden Jahr mit Susanne und Filippa nach Amerika reisen."

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt