Meghan Markle: Sagt sie den Englandtrip wegen Papa Thomas kurzfristig ab?

Meghan Markle: Sagt sie den Englandtrip wegen Papa Thomas kurzfristig ab? © Dutch Press Photo/Cover Images
StadlPost.de
StadlPost.de
27.05.2022

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollten in den nächsten Tagen nach England reisen, um das Thronjubiläum der Queen gemeinsam mit den Windsors zu begehen. Der Schlaganfall von Harrys Schwiegervater könnte das Paar jetzt allerdings zum Umdenken bewegen.

Thomas Markle in Klinik eingeliefert

Wie der Reporter Dan Wootton bestätigte, musste Thomas Markle wegen des Verdachts auf einen Schlaganfall in ein Krankenhaus nahe der mexikanischen Grenze eingeliefert werden. "Ich bin zutiefst traurig, diese Nachricht zu vermelden, nur sieben Tage bevor Thomas mit mir nach London gekommen wäre, um das 70. Thronjubiläum der Königin für ein TV-Special in meiner GB-Nachrichtensendung zu feiern und seinen lang gehegten Wunsch zu erfüllen, Schloss Windsor zu besuchen", schrieb Wootton in seinem Beitrag für die britische "Dailymail". Und auch Thomas Markles Tochter Samantha bestätigte die prekäre Lage – allerdings nicht, ohne ein weiteres Mal gegen ihre berühmte Halb-Schwester auszuteilen: "Mein Vater erholt sich im Krankenhaus. Es ist eine Schande, wie sehr er gequält wurde und wie viel er dank der Missachtung meiner Schwester in den letzten Jahren durchmachen musste. Das ist unverzeihlich."

Besucht Meghan ihren Vater im Krankenhaus?

Das Verhältnis zwischen Herzogin Meghan und ihrem Vater ist, gelinde gesagt, belastet. Thomas verriet "GB NEWS" vor einigen Wochen beispielsweise, dass er zum Platinjubiläum reisen möchte, um gegenüber der Queen und ihrer Familie seine Hochachtung auszudrücken. Er unterstreicht er unterschwellig, dass seine Tochter die britischen Royals – im Gegensatz zu ihm – nicht respektieren würde. Ein Treffen mit Prinz Charles war ebenfalls in Planung. "Wir wurden so ziemlich beide von unseren Kindern im Stich gelassen", feuerte Thomas damals weiter gegen Meghan und Harry. Sollte Meghan den Termin tatsächlich canceln, würde das die Vorwürfe ihres Vaters bestätigen. Sollte sie dennoch in England erscheinen, allerdings ebenso, denn dann steht sie erst Recht als herzlose Tochter da …

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt