Brustkrebs!Olaf Malolepski: „Flipper“-Star bangte um seine Frau

Olaf Malolepski: „Flipper“-Star bangte um seine Frau © Fotostudio Gulyas
Stadlpost Redaktion

Hinter Olaf Malolepski liegen Monate der Angst. Bei der Frau des ehemaligen „Flippers“-Sängers wurde im letzten Jahr Brustkrebs auf beiden Seiten festgestellt. Die Diagnose war der Beginn einer langandauernden und kräftezehrenden Tortur.

Komplikationen erschwerten die Behandlung

Sonja Malolepski stellte sich dem Kampf gegen den Krebs mutig entgegen. Doch zunächst sah es nicht gut für die Erkrankte aus. "Leider hat Sonja die Chemotherapie überhaupt nicht vertragen", schilderte Ehemann Olaf gegenüber "BILD". "Es kam zu Komplikationen." Möglicherweise ist die Ursache dafür im Cushing-Syndrom zu finden, das die Mutter zweier Kinder zusätzlich belastet. Bei dieser Krankheit klagen die Betroffenen mitunter über hohen Blutdruck und eine erhöhte Infektanfälligkeit.

Olaf Malolepski: "Wir planen wieder für die Zukunft"

Inzwischen scheint die tapfere Sonja aber über dem Berg zu sein. "Es geht ihr hervorragend, richtig gut", vertraute ein erleichterter Olaf Malolepski der "Freizeit Revue" an. Die Familie kann jetzt nach Aussage des Schlagerinterpreten positiv nach vorne blicken: "Wir planen wieder für die Zukunft und sind guter Dinge!" Das Paar, das im letzten Jahr seine goldene Hochzeit beging, plant jetzt erst einmal einen erholsamen Urlaub, der die Strapazen der jüngsten Vergangenheit ein Stück weit in den Hintergrund rückt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt