Endlich wieder Gartenparty!Gartenparty der Stars: Giovanni Zarrella outet sich als Vogelkenner

Gartenparty der Stars: Giovanni Zarrella outet sich als Vogelkenner © Oliver Forstner
Eva Mang
Kolumnistin

Was für eine Feier! Was für ein Wiedersehen für Stars und Publikum! Nach der langen „Hausarrest-Zeit“ für Live-Publikum, fanden sich in der blühenden Umgebung der wundervollen Kittenberger-Erlebnisgärten in der Wachau Stars wie Giovanni Zarrella (42), Nik P. (60), Il Volo, Peter Kraus (83), Sarah Zucker (31), Alle Achtung, die Mayerin, Ronja Forcher (25), u.v.a. endlich wieder zum musikalischen Stelldichein.

Gartenparty der Stars: Gästeliste umdisponiert

Dabei gab´s im Vorfeld ja so manche böse Überraschung: Zuerst die Absage von Semino Rossi(60), dann Corona Alarm bei Fantasy – aber, wie heißt es so schön: Keine Rose ohne Dornen! Schnell eingesprungen waren da die bezaubernde Tanja Lasch (46, mit ihr gibt es ein Wiedersehen in der STARNACHT IN MÖRBISCH am 4.6.) und der erfrischend spontane Julian Reim(26) im „Wolkenjacket.

Geheimnisse und Partystimmung

Auf der Bühne wurde botanisch fachgesimpelt und so manches Geheimnis enthüllt – z.B. erfuhren wir, dass sich der italienische Superstar Giovanni Zarrella (44) bei „Vögeln“ gut auskennt, dass NIK P. tatsächlich eine gute Lesebrille braucht ,und dass Sarah Zucker um 5 Uhr morgens aufsteht, um Mama mal mit einem Frühstück zu überraschen. Publikumsliebling Stefanie Hertel(42) und der österreichische Stargärtner Karl Ploberger sorgten an diesem Abend bereits zum dritten Mal so richtig für (Garten)Party-Stimmung – und weil es den Deutschen und Österreichischen Fernsehzusehern so gut gefiel, wird die „Gartenparty der Stars“ auch 2023 wieder „erblühen“.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt