Nicht in Best-FormAndrea Berg: Der Ukraine-Krieg macht sie fertig

Andrea Berg: Der Ukraine-Krieg macht sie fertig © zdf / Die Giovanni Zarrella Show
Stadlpost Redaktion

Eigentlich könnte es für Andrea Berg nicht besser laufen: Ihr neues Album „Ich würd’s wieder tun“ erscheint am 29. Juli und sie feiert ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum, wozu es eine eigene Show geben wird – moderiert von Giovanni Zarrella. Die 56-jährige Künstlerin schwimmt auf einer Welle des Erfolges – aber glücklich ist sie trotzdem nicht. Steht Andrea Berg etwa vor einer Lebenskrise?

Andrea Berg: Krieg lässt sie verzweifeln

Man sollte meinen, dass Andrea Bergs Herz vor Glück hüpfen müsste. Denn dieses Jahr steht ganz im Zeichen ihres Bühnenjubiläums. Seit rund 30 Jahren begeistert die Schlagersängerin mit Erfolg ihr Publikum und singt dabei von der schönsten Nebensache der Welt: der Liebe. Doch obwohl sie gerade in Miami ihrem heiß ersehnten Album „Ich würd’s wieder tun“ den letzten kreativen Feinschliff verpasst und sich fleißig auf ihre großen Auftritte vorbereitet, macht sich in Wahrheit scheinbar pure Verzweiflung bei Andrea breit. So machte sie auf Instagram ihren Fans das Geständnis, dass sie der Krieg in der Ukraine regelrecht verzweifeln lässt. Es fühle sich absurd an. Droht der Erfolgsikone deshalb etwa eine Sinnkrise? Derzeit falle es ihr schwer, aus sich das Beste herauszuholen, schrieb sie weiter. Hat Andrea Berg etwa eine handfeste Sinnkrise?

Andrea Berg: Ist ihre Ehe-Krise mit Uli Ferber?

Oder steckt noch etwas mehr dahinter? Zwischen der Sängerin und Ehemann Uli Ferber soll es in letzter Zeit nicht allzu rund gelaufen zu sein. 2020 klagte sie in einem Interview mit „Schlager.de„, dass sie von ihrem Uli eigentlich nie ein „Ich liebe Dich“ hört. Stattdessen zeige er sich wohl lieber als kühler Schwabe und reagiert mit einem nüchternen „Wieso denn nicht“, wenn Andrea nach seiner Liebe zu ihr fragt. Der leidenschaftliche und romantische Mann früherer Tage – er scheint nicht mehr zu existieren. Umso stärker lassen Gerüchte über einen möglichen Nebenbuhler aufhorchen.

Hat ihr Uli einen Nebenbuhler?

Wie die „Freizeitwoche“ schreibt, macht Handball-Torhüter Silvio Heinevetter keinen Hehl aus seiner Begeisterung für Andrea. Ein sexy-laszives Bild, dass die Sängerin von sich auf einem Motorrad postete, kommentierte Silvio mit einem Herzchen. Sein Faible für Andrea Berg ist nicht neu, denn der Handballer outete sich bereits vor Jahren als Berg-Fan, und dass er sie und ihre Musik einfach „cool“ finde. Was wohl Uli dazu zu sagen hat? Sicher hätte Andrea nichts dagegen, wenn er vor Eifersucht richtig kochen würde, denn manchmal gibt es kein schöneres Zeichen, dass man noch geliebt wird! So oder so: Von Trennung kann im Hause Berg-Ferber trotz aller Gerüchte sicher keine Rede sein. Von der Liebe zu singen spendet trotzdem Trost und Kraft. Das weiß Andrea Berg wohl am besten …

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt