Kerstin Ott: Das sagt sie zur Mario Barth-Attacke

Kerstin Ott: Das sagt sie zur Mario Barth-Attacke © NONA
Brigitta Langhoff
Redaktionsleitung
13.05.2022

Schlagersängerin Kerstin Ott regte sich erst kürzlich in einem Podcast über Joachim Llambi auf und forderte sogar den Rauswurf des kritischen „Let‘s Dance“-Jurors. Für diese öffentliche Kritik bekommt sie nun Gegenwind von Comedian Mario Barth. Der findet das Timing nämlich äußerst fragwürdig und wirft ihr reine PR vor!

Mario Barth geht auf Kerstin Ott los

Mario Barth kennt man bekanntlich äußerst gelassen, ironisch und humorvoll. Doch mit Kerstin Otts Kritik an Joachim Llambi wurde bei ihm offenbar ein wunder Punkt getroffen. Im Podcast "Aber bitte mit Schlager" machte der Schlagerstar nämlich ihren Standpunkt zum wohl kritischten "Let's Dance"-Juror deutlich: "Ich finde, was da jurymäßig abläuft, das ist auch Mobbing. Genauso wie Dieter Bohlen ersetzt wurde, würde ich mir das auch wünschen bei Herrn Llambi." Für Barth reine PR, wie er jetzt in einem Video kundtat: "Warum hat die nach drei Jahren Llambi angegriffen?" Auf die Frage hatte der 49-Jährige direkt selbst eine Antwort parat: "Ihr neues Album kommt raus grade. Wie asozial ist das denn? Hashtag: 'Pro Llambi'. Kannst du ruhig posten, die Scheiße!" Was Kerstin Ott zu dieser verbalen Attacke sagt?

Kerstin Ott schweigt

StadlPost hakte nach! Auf Nachfrage bei Otts Manager Holger Storm wollte sich die "Die immer lacht"-Interpretin nicht zu den PR-Vorwürfen äußern. Kein Wunder! Zuvor hatte ihr Manager bereits klargemacht, dass sie zum Thema Llambi generell nichts mehr sagen wird. Das mediale Echo nach den Aussagen im Podcast hat die Künstlerin offenbar unterschätzt. Fakt ist: Ein Star wie Kerstin Ott hat derartige Promo nicht nötig! Vielmehr ist die 40-Jährige dafür bekannt, mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg zu halten, was selbst Fans des Comedians unter dem Video trocken feststellen. Dort schrieb einer: "Haste Kerstin Ott schon mal angeschrieben und persönlich gefragt? Das wäre vielleicht besser als sowas rauszuhauen. Kerstin hat auch während Let's Dance schon Llambi kritisiert und danach auch." Und am Ende des Tages gilt in Deutschland übrigens immer noch Meinungsfreiheit …

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt