VerstoẞenFürstin Charlène: Ist für sie kein Platz mehr in der Familie?

Fürstin Charlène: Ist für sie kein Platz mehr in der Familie? © Bureau de Presse du Palais de S.A.S. le Prince de Monaco
Stadlpost Redaktion

Es ist erst wenige Wochen her, dass Fürstin Charlène ihren ersten öffentlichen Termin seit langer Zeit wahrgenommen hat. Doch seitdem brodelt die Gerüchteküche. Die Ehe von Charlène und Albert soll in Trümmern liegen. Die Situation soll sogar so schlimm sein, dass die 44-Jährige immer weiter aus dem Grimaldi-Clan gedrängt wird – wie nun auch beim Familienjubiläum!

Fürstin Charlène: Sie ist unerwünscht

Seit geraumer Zeit ist zu beobachten, wie Charlène immer weiter an den Rand des royalen Geschehens in Monaco gedrängt wird. Demnach soll die 44-Jährige nicht mal einen Platz im Planungskomitee für den 100. Geburtstag von Fürst Rainier erhalten haben. Wie BILD berichtet, soll der Rest von Alberts Familie mit im Komitee sein, ebenso wie der Bürgermeister von Monaco. Erst vor wenigen Tagen hatte BUNTE von einem internen Deal zwischen dem Fürstenpaar berichtet. Demnach soll Charlène bei einer inoffiziellen Scheidung eine Abfindungssumme in Höhe von 12 Millionen Euro pro Jahr erhalten. Dafür müsste die zweifache Mutter allerdings ihre Kinder in Monaco bei ihrem Ehemann lassen, während sie selbst nach Genf ziehen würde. Für viele ist das nur ein weiteres Zeichen dafür, wie zerrüttet das Verhältnis zwischen Albert und seiner Frau wirklich ist.

Ist Alberts Schwester für den Rauswurf verantwortlich?

Doch Berichten nach zufolge ist Albert gar nicht der Strippenzieher hinter dem Ausschluss seiner Frau. Vielmehr soll Alberts große Schwester, Prinzessin Caroline, dahinterstecken, die Charlène von Anfang an nicht ausstehen können soll. Doch das ist nicht alles: Nachdem Fürst Rainier 2005 starb, waren es Caroline und ihr damaliger Ehemann, die das neue Fürstenpaar abgeben wollten. Kein Wunder also, dass Charlène Prinzessin Caroline von Anfang an ein Dorn im Auge war – und in den Monaten von Charlènes Abwesenheit die Chance ergriff, zur neuen „First Lady“ von Monaco zu werden und alle royalen Pflichten ihrer Schwägerin zu übernehmen. Nun, wo die Ehe von Albert und seiner Frau am Ende zu sein scheint, bekommt Caroline wohl oder übel ihren Willen …

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt