Catterfeld, de Jong & Co.: Diese Stars begannen ihre Musikkarriere bei „GZSZ“

Exklusiv
Catterfeld, de Jong & Co.: Diese Stars begannen ihre Musikkarriere bei „GZSZ“ © Vorschau - Portal / RTL -GZSZ
Anika Reichel
Redakteurin
12.05.2022

Heute Abend feiert „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ 30-jähriges Jubiläum. Mit einem großen Spezial rund um Serienliebling Wolfgang Bahro alias ‚Jo Gerner‘. Zur bekannten Zeit um 19.40 Uhr geht es los, allerdings läuft die Serie diesmal in Spielfilmlänge. Danach folgt ein 30-minütiges Spezial rund um die Darsteller der Daily Soap. Viele Ex-Darsteller nutzten die Serie auch als musikalisches Sprungbrett. 

Oli. P

Ende der 90er spielte sich Oliver Petszokat in die Herzen der "GZSZ"-Fangemeinde. Als sympathischer Chaot 'Ricky Marquart' sorgte er für spannende Storys und viele Liebesgeschichten. Parallel zur Serie war Oli auch als Sänger sehr erfolgreich und landete mehrere Nummer-Eins-Hits. Seine Fan-Community war riesig und sein Ausstieg Ende 1999 kam für viele überraschend. Bis heute denkt der Sänger und Schauspieler gerne an diese Zeit zurück.

Jeanette Biedermann

Als 'Marie Balzer' sorgte Jeanette Biedermann für unvergessliche "GZSZ"-Momente. Mit gerade einmal 18 Jahren stieg sie 1999 in die beliebte Soap ein und gehörte fünf Jahre lang zum Hauptcast der Serie. Ihre Rolle sorgte auch für ihren Durchbruch als Sängerin! Sie veröffentlichte erfolgreiche Singles, die teilweise auch in der Serie vorgestellt wurden. Bis heute zählt Jeanette zu den beliebtesten Ex-Darstellern.

Eloy de Jong

1993 wurde Eloy Teil der Boyband "Caught in the Act". Nachdem sich anfangs kein Erfolg einstellen wollte, änderte sich dies nach einem Auftritt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Ein Jahr später gelang der Band der Durchbruch in Deutschland und ihre Singles landeten in den Charts. Viele Zuschauer wurden nach ihrem Auftritt in der Daily Soap zu Fans. Über diese besondere Zeit berichtet Eloy de Jong auch in seiner Autobiografie "Egal was andere sagen".

Yvonne Catterfeld

Von 2001 bis 2005 spielte die Sängerin die Rolle der 'Julia Blum'. Ihre Liebesgeschichte mit 'Nico Weimershaus' gehört bis heute zu den romantischsten Stories bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Ihre Vorliebe fürs Singen wurde in die Serie eingebaut. So wurde ihr Song "Für dich" zum Nummer-Eins-Hit, und Yvonne Catterfeld startete als Sängerin durch. Auch nach ihrem Ausstieg blieben ihre Fans der Sängerin treu.

Jörn Schlönvoigt

Als 'Philip Höfer' gehört Jörn Schlönvoigt mittlerweile zu den "GZSZ"-Urgesteinen. Seit 2004 spielt er in der erfolgreichsten Daily Soap Deutschlands mit. Auch wenn er einige Auszeiten einbaute, so kehrte er immer wieder zurück ans Set der Serie. Parallel zum Schauspiel veröffentlichte Jörn Schlönvoigt auch mehrere Alben und ging mit LaFee gemeinsam auf Tour. Musikalisch ist es momentan aber ruhig um den beliebten Schauspieler geworden.

Senta-Sofia Delliponti

2010 stieg Senta-Sofia bei "GZSZ" ein und spielte bis 2013 die Rolle der 'Tanja Seefeld'. 2020 kehrte sie kurzzeitig zur Serie zurück, sehr zur Freude vieler Fans. Die freche Art der Serienrolle kam an und viele waren traurig, als sich Senta-Sofia entschied auszusteigen. Nach dem Serienende veröffentlichte sie 2014 ihr erstes Album unter dem Künstlernamen "Oonagh". Sie gewann den Echo, spielte ausverkaufte Tourneen und feierte große Erfolge. In diesem Jahr hat sie beschlossen, ihre Karriere als "Oonagh" zu beenden. Sie tritt nun unter ihrem Namen "Senta" auf.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Anika Reichel12.05.2022Anika Reichel
StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt