Mutig!Beatrice Egli: „Es hat sehr viel Überwindung gekostet“

Beatrice Egli: „Es hat sehr viel Überwindung gekostet“ © Christoph Köstlin
Kevin Drewes
Redakteur

Draußen erwacht die Natur, alles blüht und gedeiht. Keine Frage, der Frühling ist da und der Sommer rückt auch immer näher. Genau in dieser Zeit gibt es auch eine feste Tradition im deutschen Fernsehen: Der ZDF-Fernsehgarten steht wieder an und begeistert die Massen. Auch 2022 wird es wieder über zwanzig Ausgaben geben. Heute stand der große Auftakt an, bei dem auch Stammgast Beatrice Egli nicht fehlen durfte. Diese wagte dabei eine große Mutprobe…

Beatrice Egli wagt sich erneut hoch hinaus

"Endlich wieder Fernsehgarten", das fand auch Beatrice Egli. Neben ihrer Performance von "Ganz egal", war sie am Mainzer Lerchenberg auch wieder sportlich aktiv. Dieses Mal stand House Running auf dem Programm! Dabei musste die Powerfrau die Wand eines hohen Gebäudes auf dem Studiogelände an einem Seil herunterlaufen. Ganz schön mutig - aber wer das Matterhorn bestiegen hat, schafft natürlich auch so etwas. "Ich hab mich total gefreut, das mit zumachen - aber ich muss sagen, dass es sehr viel Überwindung gekostet hat", verriet Beatrice später in ihrer Instagram-Story. "Aber das ist ja manchmal im leben , der erste Schritt fällt schwer und es braucht Mut", ergänzte die Sängerin. Dann folgten herzliche Worte an ihre Mama zum Muttertag...

Beatrice Egli mit herzlicher Botschaft

Mit funkelnden. Augen berichtete Beatrice: "Meine Mama hat mich immer motiviert, mutig zu sein und meinen Weg zu gehen" Solche ganz wichtigen Werte, die die Eltern Kindern vermitteln, erkennt man oft leider erst später, wie sie unterstrich. Sie bekam zudem immer "grenzenlose Liebe" von ihrer Mutter, erzählt die Sängerin. Ihre Botschaft: "An alle Mamas lasst euch feiern. Ihr seid das Geschenk der Erde, weil ihr uns das Leben geschenkt habt." Was für schöne Worte!

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt