Wie Bitte?!Nino de Angelo: Fünfte Hochzeit ist kein Muss

Nino de Angelo: Fünfte Hochzeit ist kein Muss © Gabi Breuer-Konze/Stadlpost.de
Stadlpost Redaktion

Nino de Angelo hat in seinem Leben nichts ausgelassen. Er musste zwei Krebserkrankungen durchstehen, leidet an COPD und hat vier kaputte Ehen hinter sich. Doch in der Liebe geht es für den „Jenseits von Eden“-Star jetzt wieder aufwärts. Wer ist die neue Frau an seiner Seite?

Nino de Angelo: Er ist wieder glücklich

Für seine Simone hätte Nino sogar ein fünftes Mal geheiratet. Doch Corona hat den beiden einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gegenüber "Bunte" verriet er: „Wir wollten eigentlich am 12. Dezember 2021 heiraten, das hat die Pandemie verhindert. Wir müssen nicht unbedingt heiraten. Dass wir zusammen bleiben, da gibt es keine zwei Meinungen. Letztlich ist es eine Unterschrift, die wir leisten. Wir wissen aber auch ohne das Papier, was wir füreinander fühlen.“

Er lebt auf einem Bauernhof

Es sieht ganz so aus, als sei Nino privat endlich angekommen. Für seine Freundin ist er sogar umgezogen – und zwar in die Provinz. Wie „Bunte“ berichtet, leben die beiden in Wertach, einem kleinen Ort mit 3000 Einwohnern. Sie haben einen kleinen Hof mit Pferden, Hunden und Katzen. Das tue hauptsächlich Ninos Gesundheit gut: „Da kann ich runterkommen. Außerdem ist die Luft in der Gegend für meine Bronchien hervorragend. Da fühle ich mich fast wie geheilt.“

Neues Album in Arbeit

Sein neues Glück scheint ihn auch beruflich zu beflügeln. Wie „Bunte“ weiter berichtet, arbeite Nino derzeit an einem neuen Album. „Die Songs habe ich zu 90 Prozent schon geschrieben. Natürlich haben die Texte mit mir zu tun. Ein neuer Song ist schon fast eher eine Persiflage auf mein Leben. Rückblickend kann ich schon sagen: Wie blöd war ich eigentlich?", so der Schlagerstar. Klingt so, als hätte Nino noch viel aufzuarbeiten ...

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt