Ein Jahr nach seinem TodJan Hahn: Facebook- & Instagram-Profil noch aktiv!

Jan Hahn: Facebook- & Instagram-Profil noch aktiv! © TVNOW / Stefan Gregorowius
Eduard Ebel
Stellvertr. Redaktionsleiter

Heute (4. Mai) jährt sich der Todestag von Jan Hahn zum allerersten Mal. Das Ableben des beliebten „Guten Morgen Deutschland“-Moderators hat die Medienwelt schockiert. Was bleibt, sind Erinnerungen – und seine Facebook- und Instagram-Accounts, die auch ein Jahr nach seinem Krebstod offenbar noch nicht deaktiviert wurden. StadlPost fragt sich warum – und hat nachgehakt!

Auf Facebook und auf Instagram hat Jan Hahn seine zahlreichen Abonnenten und Follower Zeit seines Lebens mit Fotos, Storys und Videos bestens unterhalten. Sein letztes Posting entstand am 24. Januar 2021 und zeigte den Wahl-Berliner mit seiner ehemaligen "Guten Morgen Deutschland"-Kollegin Susanna Ohlen. "Ab morgen senden wir früher und damit länger!", kündigte der beliebte Moderator an. Etwa zwei Monate später verstarb Jan Hahn aufgrund einer Krebserkrankung.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von J A N H A H N (@janhahn_official)

Facebook & Instagram: So gehen sie mit Accounts von Toten um

Auch ein Jahr nach seinem Tod sind die Accounts des verstorbenen Moderators noch abrufbar. Alle Inhalte sind geblieben - nichts wurde gelöscht. Auf Facebook und auf Instagram können Konten nach dem Tod des Betroffenen in den Gedenkzustand gesetzt werden. Familie, Freunde und Fans bekommen so die Möglichkeit, an den Verstorbenen zu erinnern. "Mit dem Gedenkzustand wird das Konto außerdem geschützt", heißt es von Meta Platforms, Inc., die sowohl Facebook als auch Instagram betreiben. Niemand könne sich mehr auf dem Account anmelden. Um das jeweilige Konto in den Gedenkzustand zu versetzen, muss ein Familienmitglied oder ein Angehöriger jedoch Facebook und Instagram informieren. Das Konto kann jedoch auch komplett gelöscht werden. "Verifizierte, unmittelbare Familienangehörige" können dies bei Facebook und Instagram beantragen, so das Unternehmen.

Jan Hahn: Seine Konten sind noch nicht im Gedenkzustand

Im Fall von Jan Hahn ist anscheinend noch nichts dergleichen geschehen - auch zwölf Monate nach seinem Ableben existieren seine Accounts auf Facebook und Instagram - und das ohne Gedenkzustand. Gut möglich, dass sich die Familienmitglieder entweder noch nicht darüber informiert haben - oder sich bewusst dazu entschieden haben, Jan Hahns Profil im aktuellen Zustand beizubehalten.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt