Alles aus und vorbeiOswald Sattler & Jan Smit: Kontakt abgebrochen – Zusammenarbeit unvorstellbar

Oswald Sattler & Jan Smit: Kontakt abgebrochen – Zusammenarbeit unvorstellbar © Jan Plasman & Bernhard Sulzer
Eduard Ebel
Stellvertr. Redaktionsleiter

Vor 29 Jahren hat sich Oswald Sattler von den Kastelruther Spatzen getrennt. Er wollte als Solo-Künstler durchstarten und traf einige Zeit später auf den damals jungen Jan Smit. Mit „Ich zeig‘ Dir die Berge“, eroberten die beiden die Herzen zahlreicher Fans. Gibt es gut 20 Jahre danach die Chance auf eine Reunion? Leider nein!

Der Volksmusiker aus Südtirol und der Teenager aus den Niederlanden - eine Mischung, die gut harmonierte. Oswald Sattler und "Jantje" Smit entführten ihre Fans mit "Ich zeig' Dir die Berge" in eine Welt voller Harmonie und Liebe. Bis heute schwärmt der Ex-Kastelruther Spatzen-Star von seinem ehemaligen Partner. 

Oswald Sattler lobt die Stimme "Jantje" Smit

"Jan Smit war als Kinderstar unkompliziert, sehr erfrischend und durch seine Offenheit bei allen Fans sehr beliebt. Ich war über seine Stimme sofort begeistert", erinnert sich Oswald Sattler im Gespräch mit StadlPost.de.

Oswald Sattler & Jan Smit: Alles aus und vorbei!

In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist viel passiert. Jan Smit wurde zu einem der größten Stars der Niederlande und feierte zuletzt als Mitglied von KLUBBB3 auch Erfolge in Deutschland. Der Kontakt ist nach dieser Zeit komplett abgebrochen. "Leider kann ich mir eine erneute Zusammenarbeit mit Jan Smit nicht mehr vorstellen, da von beiden Seiten andere musikalische Richtungen eingeschlagen wurden", erteilt der 64-Jährige einer Reunion eine klare Absage. Sattler konzentriert sich derweil auf neue Projekte. Im Mai wird er in Deutschland und Österreich auf Konzerttour gehen. Außerdem ist im Herbst eine neue CD geplant.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt