TragischAndrea Berg: Der Krieg lähmt sie

Andrea Berg: Der Krieg lähmt sie @ frank weichert
Stadlpost Redaktion

Die schrecklichen Bilder aus dem Ukraine-Krieg haben sich vielen Menschen ins Gehirn gebrannt. Das gezeigte Leid macht fassungslos. Schlagerikone Andrea Berg kann sich deshalb gerade kaum auf ihre Arbeit konzentrieren.

Andrea Berg: „Wir können uns diese Angst überhaupt nicht vorstellen?“

Im Moment steht Andrea Berg wieder im Tonstudio. In Miami, abseits des Krieges in Europa, hoffte sie mit freiem Kopf an ihrem nächsten Album arbeiten zu können. Doch die Schicksale der Ukrainer lassen die Sängerin auch in Florida nicht los. „Wir können uns diese Angst und Verzweiflung überhaupt nicht vorstellen“, schreibt sie auf Facebook. Ihre Arbeit wirke in Relation dazu fast schon bedeutungslos. „Es fällt mir unglaublich schwer und fühlt sich irgendwie absurd an. Tief in mir drin bin ich wirklich verzweifelt und traurig.“

Andrea Berg: Ihre Musik soll Trost spenden

Die Krefelderin, die für ihr soziales Engagement unter anderem mit dem Verdienstkreuz am Bande geehrt wurde, will mit neuen Songs wieder für Freude in den Herzen der Menschen sorgen. „Musik kann trösten, sie gibt uns Mut und Kraft“, klärt Andrea auf Facebook über ihre Motivation auf, weiter an ihrem Album zu arbeiten. In diesen schweren Zeiten ist jede Form der Unterhaltung Balsam für die Seele.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt