KrassNadja Tiller: Langsam vergisst sie ihren Mann

Nadja Tiller: Langsam vergisst sie ihren Mann © Getty Images
Stadlpost Redaktion

Am 16. März 2022 wurde die bekannte österreichische Schauspielerin 93 Jahre alt. Sie blickt zurück auf eine beachtliche Filmkarriere – und überraschte in einem Interview mit ihrem ursprünglichen Berufswunsch…

Nadja Tiller: Die Schauspielkarriere war Plan B

Als Tochter des Schauspieler-Ehepaares Anton und Erika Tiller hatte sie schon früh einen Bezug zur Schauspielerei. Trotzdem hatte sie eigentlich einen anderen Berufswunsch. Ihre Großeltern lebten damals in Danzig, wo sie sie öfter besuchte. Nadja Tiller erinnert sich: „Meine Großeltern hatten in Danzig einen Friseursalon. Ich wollte diesen Salon übernehmen.“ Der Zweite Weltkrieg machte ihr einen Strich durch die Rechnung, der Friseursalon wurde wie so vieles andere auch im Verlauf des Krieges zerstört. Daraufhin orientierte sich Nadja Tiller neu, sie entschied sich für die Schauspielerei.

Nadja Tiller: Ihre Ehe hielt 55 Jahre

Am 5. Februar 1956 heiratete sie ihren Schauspielkollegen Walter Giller. In den 50er und 60er Jahren galten sie als ein Traumpaar des deutschen Films und waren oft zusammen vor der Kamera zu sehen. In einem Interview mit „t-online“ verriet sie: „Mein Rezept für eine glückliche Ehe ist, dem Partner in jeder Weise Freiheit zu lassen. Wenn Walter keine andere Frau gut gefunden hätte, wäre ich verwundert gewesen. Es ist doch ganz normal, jemanden anderen nett zu finden. Oder auch nett und ein bisschen mehr.” Ab 2008 lebten sie zusammen im Seniorenstift Augustinum in Hamburg. Seit dem war sie weniger für Film und Fernsehen tätig, stand aber immer wieder auf der Bühne. Ihr Mann Walter starb 2011. Wie sie selbst in dem Interview sagte, verblassen langsam die Erinnerungen an ihren Mann. Doch sie sieht das nicht als Problem an. „Irgendwo ist er ja für mich da. Aber eben jetzt weiter weg.”

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt