InteressantPrinz Charles: Lippenleser verrät seine Zukunftspläne

Prinz Charles: Lippenleser verrät seine Zukunftspläne © Dutch Press Photo/Cover Images
Stadlpost Redaktion

Prinz Charles wurde dabei ertappt, wie sehr er an seinen Enkelkindern hängt. Er nutzte die Gelegenheit beim jährlichen Gottesdienstes zum Commonwealth Day in der Westminster Abbey sich seine Schwiegertochter Kate zu greifen, um mit ihm darüber zu sprechen. Das zumindest will ein Lippenleser bei Prinz Charles von den Lippen abgelesen haben wollen.

Prinz Charles: Die Enkel sind ihm wichtig!

Beim Commonwealth Day in der Westminster Abbey vertrat der Thronfolger seine Mutter, Queen Elizabeth. Die 95-jährige Monarchin muss derzeit aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten und darf nicht mehr so viel offizielle Termine wahrnehmen. Bevor der Gottesdienstes begann, begrüßten sich die königlichen Gäste mit innigen Umarmungen herzlich. Dabei tauschten sie sich ein paar Minuten miteinander aus. Die britische Tageszeitung heuerte einen Lippenleser an, um herauszufinden, worüber Königs so sprechen, wenn sie vermeintlich unbeobachtet sind. Dabei kam Spannendes ans Tageslicht.

Prinz Charles: Er verlangt seine Enkel mehr zu sehen!

Prinz William und seine Frau Kate werden demnächst ihre traditionelle Karibik-Tour starten - allerdings ohne ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Die müssen nämlich zur Schule gehen. Laut Lippenleser, möchte Kate ihre Kinder nicht aus ihrem Alltagsroutine nehmen und so bleiben die drei Kinder in der Obhut der Nanny. Charles versprach seiner Schwiegertochter Kate, so Jeremy Freeman, der Experten für Lippenlesen, dass Charles gesagt haben soll, dass er und seine Frau Herzogin Camilla die Enkel nach der Rückkehr ihrer Eltern aus der Karibik sehen wollen. Charles O-Ton: "Wir werden vorbeikommen und euch alle sehen...". Bereits vor zwei Jahren hatte Charles sich bei seinem Sohn darüber beschwert, dass er seine Enkel viel zu wenig sehe. Der "Daily Mirror" behauptet: "Dass Prinz Charles als stolzer Großvater tieftraurig darüber sei, terminlich seine Enkelkinder kaum sehen zu können."

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt