Wer hätte das gedacht?Hape Kerkeling: Diesen Schlagerstar nahm er auf die Schippe

Hape Kerkeling: Diesen Schlagerstar nahm er auf die Schippe © Getty Images
Stadlpost Redaktion

Niemand war vor Komiker Hape Kerkeling sicher! Selbst die niederländische Königin Beatrix verulkte der Star in den 90er Jahren. Weitere Opfer fand Kerkeling aber auch in der Schlagerwelt. Und je unbeholfener ein Sänger war, weil jung, um so mehr nahm er diesen aufs Korn.

So zwang Hape einen Jungstar Autogramme auf Popos zu schreiben

In einer Ausgabe von Hape Kerkelings Comedyshow „Darüber lacht die Welt“ gab sich der Moderator als großer Fan von Stefan Mross aus. Der Musiker dachte, dass ihn ein Kamerateam beim Zusammentreffen mit einem treuen Anhänger begleitet. Allerdings strapazierte Hape Stefans Nerven, indem er ihm zunächst an seinem vermeintlichen Arbeitsplatz, einer Pizzeria, in einen Streit mit seinem Chef verwickelte. Später musste der Hereingelegte sogar Autogramme auf die nackten Hinterteile einiger Fans geben, bevor die Auflösung erfolgte. Sicherlich eine bleibende Erinnerung.

Hape Kerkeling: Die Liste seiner prominenten Opfer ist lang

Stefan Mross sollte sich rückblickend nicht für seinen damaligen TV-Auftritt schämen. Nicht nur, weil er in den skurrilen Situationen eine sehr passable Figur machte. Hape Kerkeling hat im Laufe seiner Karriere unzählige Promis wie Fußballweltmeister Klaus Augenthaler und die spätere Bundeskanzlerin Angela Merkel hereingelegt. Unvergessen bleibt wohl Hapes Auftritt als ‚Horst Schlämmer‘ bei „Wer wird Millionär?“. Gemeinsam mit Moderator Günther Jauch erspielte die bekannteste Kunstfigur Kerkelings 500.000 Euro für den guten Zweck. Für diesen Auftritt erhielten die beiden Akteure wenige Monate danach den Deutschen Fernsehpreis.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt