SpannendHansi Hinterseer: Zweites Jawort an Ostern?

Hansi Hinterseer: Zweites Jawort an Ostern? © Chris Singer/Presse 4
Stadlpost Redaktion

Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab: Krieg in Europa, steigende Corona-Zahlen und unbezahlbare Benzinpreis. Da kommen so positive Nachrichten aus der Schlagerwelt genau richtig. „ECHO DER FRAU“ stellte dem beliebten Volksmusiksänger aus Kitzbühel eine spannende Frage und so charmant und vielversprechende antwortete der ehemalige Ski-Rennfahrer!

Hansi Hinterseer: Seit über 36 Jahren verliebt

Gerade im Showgeschäft gibt es oft Trennungen, nicht bei Hansi Hinterseer. Als er seine Romana im Mai 1986 vor den Traualtar führte, wusste Hansi Hinterseer schon damals: Die Hochzeit mit Romana war die beste Entscheidung meines Lebens". Der Mann, der von Millionen, zumeist weiblichen Fans angehimmelt wird hatte immer nur Augen für seine Romana. Voller Respekt sagt er im "ECHO DER FRAU"-Interview: "Wir sind sehr glücklich, meine Frau hat mir zwei wunderbare Töchter geschenkt. Ich würde sie immer wieder heiraten."

Hansi Hinterseer: Fragt er seine Ramona ein zweites Mal?

Es gibt da eine kleine Kapelle in Hansis Heimat, die 1961 erbaute "St. Bernhard Kapelle" am berüchtigten Hahnenkamm. Hier war der Schauplatz für seine legendären Fanwanderungen vor 12 Jahren und gar nicht weit weg, sauste der 68-Jährige als junger Skirennfahrer die gefürchtete Hahnenkamm-Piste hinab. Hansi Hinterseer verbindet soviel mit diesem Ort. Um so romantischer wäre es doch, wenn er genau hier seine 61-jährige Romana noch mal um das JA-Wort bitten würde. "ECHO DER FRAU" verriet er vor einiger Zeit: "Ein zweites Ja-Wort würde ich nicht ausschließen. Wer weiß!" Vielleicht denkt der sehr fromme Hansi  ja längst darüber nach - Ostern wäre doch ein schönes Kirchenfest für so einen Schwur.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt