OptimistischMarianne & Michael: Nach Schlaganfall – Marianne gibt Hoffnung nicht auf

Marianne & Michael: Nach Schlaganfall – Marianne gibt Hoffnung nicht auf Marianne und Michael Hartl © Max Morath
Stadlpost Redaktion

Es war ein schwerer Schock für Marianne Hartl. Ihr Mann Michael erlitt einen Schlaganfall. Der Schlagerstar liegt jetzt im künstlichen Koma. Es ist noch nicht klar, wie schwer es den 72-Jährigen erwischt hat.

Marianne & Michael: Schlimmer Schock

Am Donnerstag (10.03) ereilte die Schlagerwelt eine Hiobsbotschaft. Laut "BILD" hat der Musiker Michael Hartl einen Schlaganfall erlitten! Marianne und Michael haben bei einer Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine mitgewirkt und dabei hat sich der Schlagerstar scheinbar übernommen. "Michael hat sich in den letzten Tagen bei der Vorbereitung des Transports völlig verausgabt. Er wollte unbedingt helfen. Jetzt ist er es, der auf Hilfe angewiesen ist", erklärte Marianne. Michael soll nach einer Operation ins künstliche Koma gelegt worden sein. Erst in ein paar Tagen wird sich rausstellen, ob der 72-Jährige Folgeschäden davon tragen wird.

Marianne Hartl: "Ich bete jeden Tag für meinen Michael"

Seine Frau Marianne mach dieser Schicksalsschlag schwer zu schaffen. Gegenüber "BILD" meint sie: "Ich bete jeden Tag für meinen Michael. Ihn da so hilflos liegen zu sehen, bricht mir das Herz. Aber er braucht jetzt diese Ruhe, damit er wieder zu Kräften kommt." Es ist gut möglich, dass Michael eine lange Reha-Therapie bevorsteht. Bleibt zu hoffen, dass sich Michael schnell wieder erholt und keine großen Schäden von dem Schlaganfall davonträgt. Ob jetzt ihre Weihnachtstournee in Gefahr steht, ist bisher noch ungewiss. Derzeit wird für Marianne nur wichtig sein, dass ihr geliebter Michael schnell wieder auf die Beine kommt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

 
alt