Inka Bause: SO talentiert war sie schon als Kind

Inka Bause: SO talentiert war sie schon als Kind

Inka Bause gehört zu Deutschlands beliebtesten Moderatorinnen. Ihre herzliche, offene Art kommt gut an in Formaten wie „Bauer sucht Frau“ oder beim „Familienduell“. Dabei stellte Inka schon als kleines Kind ihr Talent unter Beweis…

Inka Bause: verbrachte ihre Kindheit im Plattenbau

Aufgewachsen ist Inka noch in der DDR. Baujahr 1968, hat sie die Zeit der Plattenbausiedlungen erlebt. Ja diesem Charme konnte sie etwas abgewinnen. „Klein, fein, gemütlich“ erinnert sich die heute 53-Jährige in der MDR-Talkshow „Riverboat“. Ihre Kindheit in der DDR, damit verbindet Inka Bause überwiegend eine schöne, glückliche Zeit. Und schon damals war sie nicht nur ein „leidenschaftliches Kindergartenkind“, sondern auch ein kleines „Plappermäulchen“ mit dem Talent, ihre Umgebung bestens zu unterhalten. So habe sie durchaus auch mal ein Pflaster über den Mund bekommen, wenn's zu viel war. Geschadet hat ihre Redelaune aber offenbar nicht als erfolgreiche Sängerin und Moderatorin. So wurden Talentsucher der Musikschule Friedrichshain auch früh auf die Erstklässlerin aufmerksam, wo sie das Geigenspielen lernte, weiß Wikipedia. Dem Fernsehpublikum stellte sie sich erstmals 1984 während einer Silvesterendung mit dem Song „Spielverderber“ vor. Es folgten Erfolge unter anderem bei nationalen Titelwettbewerben und gewann gleich 5mal in Folge sie in der DDR-Fernsehhitparade die höchste Auszeichnung.

Inka Bause: Reise in die Vergangenheit bei „Riverboat“

Man merkt unverkennbar: Inka hat die Gene ihres Vaters Arndt Bause geerbt. Der war in der früheren DDR ein gefeierter Schlager- und Popkomponist, besaß im Keller sein eigenes Studio. Für die Sendung stattete Inka Bause ihrem alten Zuhause einen Besuch in Leipzig ab. Viel habe sich dabei gar nicht so verändert. „Es ist alles so wie früher.“ Aber wie man es auch dreht oder wendet, die Sängerin kann nichts Schlechtes an ihrer Zeit in der „Platte“ finden. Sechs Jahre ihrer Kindheit verbrachte sie dort. So überwiegen die Gedanken an ihren Vater und die schöne Kindheit dann doch die Rückblende an das Leben zwischen Betonwänden. 30 Jahre MDR-Talkshow „Riverboat“ - eine Entdeckungs- und Erinnerungsreise der besonderen Art.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt