Lucas Cordalis: Bittere Pille – ein anderer wird Dschungelkönig 2022

Lucas Cordalis: Bittere Pille – ein anderer wird Dschungelkönig 2022 © RTL

Alles aus und vorbei für Lucas Cordalis. Nach langem Hin- und Her aufgrund seiner Coronainfektion muss sich der 54-Jährige seinem Schicksal fügen und der beliebten Dschungelshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ 2022 den Rücken kehren, zumindest für die aktuelle Staffel…

Lucas Cordalis: „Restrisiko bleibt“

Lange war weder den Zuschauern, noch den Machern der Show, geschweige denn Lucas Cordalis selbst klar, wie es denn mit ihm und seinem Einsatz im Dschungel Südafrikas weitergehen würde. Nun kam die endgültige Bestätigung von RTL bei „BILD“ für das Dschungel-Aus des im Vorfeld als Favoriten gehandelten Cordalis: Trotz eines negativen Coronatests könne man ein gewisses Restrisiko einer Ansteckung der anderen Kandidaten einfach nicht ausschließen, hieß es von Seiten der Produktion. Der Gatte von Daniela Katzenberger ist in die Diskussion mit eingebunden worden und zeigte sich verständnisvoll und kooperativ, „dieses Risiko nicht eingehen zu wollen“, so das weitere Statement des Senders. Eine bittere Pille für den Sohn von Costa Cordalis! Dessen Erbe als Dschungelkönig wollte Lucas 2022 unbedingt weiterführen.

Lucas Cordalis: Lange Hängepartie

Dabei standen die Zeichen für einen verspäteten Camp-Einzug von Lucas Cordalis zunächst gar nicht mal so schlecht. Für den erkrankten Sänger sollte ursprünglich Cosimo Citiolo nachrücken, doch auch ihm machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Dann hieß es wiederum, Cordalis könne an dessen Stelle doch noch einziehen, sobald ein negativer Test vorliegt, jetzt musste man doch die Reißleine ziehen. Es hat einfach nicht sollen sein mit der Dschungelkrone 2022. Die Nachricht über das finale Aus überbrachten die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gestern während der dritten Ausgabe der Sendung. Der verhinderte Kandidat Cordalis kann möglicherweise im Folgejahr einen erneuten Versuch starten. Doch zunächst wartet der symptomfreie Musiker auf seine Heimreise nach Deutschland (sobald er negativ getestet ist), wo ihn dann seine Familie trösten und für 2023 aufbauen kann.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt