Lucas Cordalis: Quarantäne endet kommende Woche

Lucas Cordalis: Quarantäne endet kommende Woche @ RTL

Heute startet endlich wieder das Dschungelcamp! Dann heißt es „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ Auch für Lucas Cordalis könnten die Chancen jetzt wieder steigen, doch noch in die Show als „Nachrücker“ einziehen zu können.

Lucas Cordalis: Wo und wie hat er sich angesteckt?

Eigentlich wollte der Sänger diesen Freitag ins Dschungelcamp einrücken. Doch wie wir wissen, wurde aufgrund eines positiven Corona PCR-Tests daraus nichts. Wie das passieren konnte, darüber kann auch Cordalis nur spekulieren. „Ich kann nicht mehr sagen, wo ich mich angesteckt habe. Ich weiß nur, ich bin gesund von Mallorca losgeflogen. Denn dort habe ich extra vor Abflug zwei PCR-Tests gemacht, die beide negativ waren.“, äußerte er sich gegenüber "BILD". Seit dem existieren nun zwei verschiedene Theorien. Nach "BILD"-Informationen wäre es möglich, dass das Virus über einen RTL-Mitarbeiter eingeschleppt wurde. So flogen am 12. Januar 92 Mitarbeiter mit einer Chartermaschine von Zürich nach Südafrika. Schon bei Abflug waren 5 Mitarbeiter positiv, bei der Ankunft traf es anschließend noch weitere Produktionsmitarbeiter. Die andere Theorie spekuliert über eine mögliche Ansteckung bei einer Tier-Safari in Südafrika, die mit der Produktion abgestimmt war. Hier soll sich Cordalis den Tieren ohne Maske genähert haben. Zur Zeit gilt aber die erste Theorie als wahrscheinlicher.

Lucas Cordalis: Das sagt Ehefrau Katzenberger dazu

Es wurde spekuliert, dass Lucas die Infektion absichtlich seiner Frau verheimlicht hatte. Die hat jedoch in ihrer Instagram-Story inzwischen mit den Gerüchten aufgeräumt. Denn er wollte nicht, dass sich Tochter Sophia unnötig Sorgen mache. Die Katze trägt es aber offenbar mit Fassung, denn trotz der besonders strengen Quarantäne-Regeln geht es ihrem Mann gut. Cordalis Nachrücker hat es übrigens jetzt selbst erwischt. Laut „BILD“ darf der Ex-DSDS-Kandidat Cosimo Citolio nicht ins Dschungelcamp einziehen. Damit steigen die Chancen für Cordalis wieder, denn seine Quarantäne endet nächste Woche. Und: Cordalis hätte Aussicht auf die volle Gage. Wie "BILD" berichtet bekam der 54-Jährige bisher nur die ersten 2 Raten ausbezahlt, die ihm mit Vertragsunterschrift und Antritt zur Produktion zugesichert wurden. Den Rest gibt es aber nur, wenn er auch tatsächlich das ganze Camp durchzieht.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt