Queen Elizabeth: Skandale überschatten ihr Familienglück

Queen Elizabeth: Skandale überschatten ihr Familienglück © John Rainford/Cover Images

Am 6. Februar 1952 bestieg Elizabeth den britischen Thron, in Kürze werden es also 70 Jahre sein, die sie schon das Inselreich regiert. Doch ob sie in Feierlaune ist, darf bezweifelt werden. Denn in den letzten Jahren jagte ein Skandal den anderen.

Prinz Andrew: Schwere Vorwürfe gegen einen Royal

Aktuell muss Prinz Andrew sich vor Gericht verantworten, denn er soll in den Missbrauchsskandal rund um Jeffrey Epstein verwickelt sein. Ein Urteil gegen ihn ist sehr wahrscheinlich. Damit hat er das britische Königshaus mehr als beschämt. Schon im Vorfeld hatte die Queen ihm seine militärischen Posten entzogen. Die Welt erwartet bald das Urteil.

Prinz William: Ist er schuld am Streit mit seinem Bruder?

Neben dem Verfahren gegen Prinz Andrew war der Bruch Prinz Harrys mit dem britischen Königshaus ein weiterer großer Skandal. Harry und seine Meghan gaben im März 2021 Oprah Winfrey ein legendäres Interview, in welchem sie schwere Vorwürfe gegen die Krone erhoben haben. So soll Rassismus gegen Meghan einer der Gründe für den Weggang gewesen sein.

Queen Elizabeth: Prinz William ist jetzt ihre Hoffnung

Aktuell sind die einzigen Familienmitglieder, die das Ansehen des britischen Königshauses noch erhalten, Prinz William und seine Frau Kate. Im Gegensatz zu anderen Royals sollen sie ein gutes Verhältnis zur Queen haben und ihr in diesen schweren Zeiten beistehen. Daher wird sie sicher darüber nachdenken, die beiden mehr einzubeziehen und ihnen wichtige Aufgaben zu übergeben.

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt