Das Dschungelcamp: Schon vor der Ausstrahlung hagelt es Kritik

Das Dschungelcamp: Schon vor der Ausstrahlung hagelt es Kritik

Bis zur ersten Folge der 15. Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, müssen sich die Fans nur noch wenige Tage gedulden. Vorab erzürnte RTL, der ausstrahlende Sender, aber schon seine treue Anhängerschaft.

Das Dschungelcamp: Überraschungsgast unabsichtlich enthüllt

Am 21. Januar ziehen wie gewohnt zwölf Prominente in das Camp ein, das wegen der Corona-Pandemie ausnahmsweise in Südafrika und nicht in Australien stattfindet. Während die Identitäten von elf dieser Stars bereits offenbart wurde, machte RTL um die letzte Person ein großes Geheimnis. Mit diesem Kniff wollte der Sender die Spannung vor der ersten Sendung weiter steigern. Wie "BILD" berichtet, hat der neuste Trailer allerdings schon gezeigt, dass es sich bei der letzten Kandidatin um Reality-TV-Teilnehmerin Tara Tabitha handelt. Überraschung misslungen!

Das Dschungelcamp: Fans prangern Promi-Auswahl an

Dass hinter der letzten Kandidatin wieder kein großer Name steht, sorgte im Netz unterdessen für Unmut. Eine Nutzerin schlug auf Instagram vor, den Titel der Show zu ändern, da ja anscheinend keine Stars mehr an der Sendung teilnehmen möchten. „Sorry, leider haben Brad Pitt und Jennifer Lopez nicht geantwortet. Vielleicht ja nächstes Jahr“, konterte RTL daraufhin schlagfertig. Einige Fans scheinen zu vergessen, dass das Dschungelcamp als Sprungbrett bzw. Wiederbelebung der Karriere dient. Bei ehemaligen Kandidatinnen wie Melanie Müller und Evelyn Burdecki hat das auch super geklappt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt