Heilige Drei Könige: Welcher Star ist gläubig?

Heilige Drei Könige: Welcher Star ist gläubig? © Daniela Jäntsch / Schlager.de

Der Dreikönigstag am 6. Januar markiert vielerorts das Ende der besinnlichen Weihnachtszeit. In den vergangenen zwei Wochen haben sich viele Menschen wieder intensiver als sonst im Jahr mit ihrem Glauben auseinandergesetzt und Christi Geburt gefeiert. Das gilt auch für einige Schlagerstars. Wer von ihnen ist eigentlich gläubig?

Helene Fischer: Lässt sie ihre Tochter taufen?

Schlagerqueen Helene Fischer soll angeblich überzeugte Katholikin sein. Deswegen mutmaßte „BILD“ sogar im Herbst letzten Jahres, Helene hätte sich überstürzt auf einer Malediven-Insel mit Thomas Seitel verlobt. Damit sollte verhindert werden, dass ihr gemeinsamer Nachwuchs unehelich aufwächst. Spannend wird die Frage, ob die Sängerin ihre um Weihnachten herum geborene Tochter taufen lässt…

Florian Silbereisen: Er glaubt bedingungslos

Multitalent Florian Silbereisen hat einen tief verankerten Glauben an Gott. Dies ist kein Geheimnis, schließlich lautet ein Hit des Sängers „Ich glaube an Gott“. Innerhalb des Songs wird Silbereisen sogar noch etwas konkreter, was genau ihn überzeugt. So heißt es beispielsweise: „Ich glaube an Gott. Ich glaub´ daran – ich bin ein Teil von seinem Plan.“ Das lässt keine Zweifel offen!

Stefanie Hertel: Ohne ein Gebet geht es nicht

Als überzeugte Christin spielt der Glaube im Leben von Stefanie Hertel ebenfalls eine wichtige Rolle. Vor allem in Krisenzeiten ist der Sängerin die Nähe zu Gott eine wichtige Stütze. Das wissen auch ihre Fans. In einem ihrer Songs heißt es: „Irgendwann braucht jeder ein Gebet.“ Dabei ist es der Musikerin wichtig, dass jeder, „egal ob König oder Bettler“ am Ende des Tages für sich selbst verantwortlich ist und sich den Anforderungen des Lebens stellen muss. Da ist was Wahres dran!

Patricia Kelly: Sie lebt ihren Glauben offen bei Instagram aus

Auch Patricia Kelly fühlt sich als getaufte Katholikin Gott sehr verbunden. Erst kürzlich teilte die Sängerin ein Foto von sich vor einem Altar kniend in einer kleinen Kirche. Ihr Haupt ist dabei demütig gesenkt, sie scheint in ihr Gebet völlig versunken zu sein. Darunter schrieb die irisch-amerikanische Künstlerin: „Lieber Herr, halte uns alle sicher und gesund für dieses neue Jahr. (…) Ich bitte Dich insbesondere für mich, meine kleine Familie und alle Menschen, die ich liebe, einschließlich aller meiner Follower hier, Gesundheit für dieses Jahr. Gesundheit und nochmal Gesundheit. Dein Wille geschehe und deine Liebe, Gnade und Barmherzigkeit strahle über uns alle.“ Gesundheit ist mit Sicherheit auch 2022 noch das Allerwichtigste!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt