DJ Ötzi: Seine Oma ist schuld an seinem Erfolg

DJ Ötzi: Seine Oma ist schuld an seinem Erfolg

Der beliebte Schlagerstar DJ Ötzi feiert heute seinen Geburtstag. Mit seinen 51 Jahren hat er schon einiges durchmachen müssen. Die Corona-Zwangspause hat er genutzt, um eine Biografie zu schreiben. Beim Lesen wird schnell klar: Seinen Erfolg hat er vor allem einem Zufall und einer besonderen Person zu verdanken.

DJ Ötzi: Er ist bei Pflegeeltern aufgewachsen

DJ Ötzis bzw. Gerry Friedles Start ins Leben war nicht gerade einfach. Seine Mutter brachte ihn zur Welt als sie gerade einmal 17 Jahre alt war. Sie entschied sich damals dazu, den kleinen Gerry in eine Pflegefamilie zu geben. Von da an ging es immer weiter bergab. DJ Ötzi verriet schon häufiger: „Mit 20 war ich irgendwo unter einer Brücke.“ Doch eine Person hat immer an ihn geglaubt: Seine Oma Ella.

DJ Ötzi: Seine Oma gab ihm einen guten Tipp

Gerrys Großmutter war immer für ihn da, egal welche Probleme er hatte. Auch als er mit 27 Jahren die Schockdiagnose Hodenkrebs gestellt bekam, stand sie ihm zur Seite. Oma Ella ist womöglich zu einem großen Teil für seinen heutigen Erfolg verantwortlich. Damals bekam DJ Ötzi das Angebot „Anton aus Tirol“ einzusingen und zu veröffentlichen. Im Gespräch mit dem österreichischen Newsportal "Heute" hat er sich zurückerinnert: „Ich wollte das zuerst ja gar nicht singen. Aber ich habe das Lied meiner Großmutter vorgespielt und ihr hat es gefallen." Ein Glück, denn das Lied wurde zu einem Riesenerfolg.

DJ Ötzi: „Anton aus Tirol“ machte ihn zum Star

Dabei handelte es sich um einen glücklichen Zufall. Bevor DJ Ötzi seine Version des Songs veröffentlichte, nahmen ganze 14 andere Interpreten vor ihm den Song auf und scheiterten. Seine Version dagegen wurde zum Partyhit und verkaufte sich ganze 1,5 Millionen mal.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt