Gesichtslähmung bei G.G. Anderson: „Erschreckend, wenn man in den Spiegel schaut“

Gesichtslähmung bei G.G. Anderson: „Erschreckend, wenn man in den Spiegel schaut“ © Getty Images
Patrizia Bartels
Redaktionsleitung
04.01.2022

Zur Weihnachtszeit tanken die meisten Menschen neue Kraft für das kommende Jahr. G.G. Anderson bekam es zum Fest der Liebe jedoch mit der Angst zu tun, da ihm sein Gesicht im Spiegel sehr fremd vorkam.

Rechtsseitige Lähmung sorgt für Schock

„Ich saß kurz vor Weihnachten beim Essen und plötzlich hing mein rechter Mundwinkel runter“, erinnert sich G.G. Anderson im Gespräch mit der BILD. „Ich konnte nicht mehr kauen und bekam das rechte Auge nicht mehr zu. Auch das Sprechen fiel mir schwer.“ Eine harte Zeit für den Solo-Künstler.

Nervenentzündung verursacht Termin-Absagen

Im Krankenhaus sagten ihm die Mediziner, dass eine Nervenentzündung für seine Lähmungen im Gesicht verantwortlich seien. In den folgenden Monaten wollte Anderson eigentlich seine neue Platte, die am 31. Dezember erschien, promoten. Daran ist jetzt aber nicht mehr zu denken, wie der Schlagersänger erklärte. „Ich kann da unmöglich singen, sonst denken die Leute, ich komme aus der Geisterbahn.“ Für seine Genesung muss der 72-Jährige jetzt erst einmal kürzertreten. Wirklich schlimm sei das Ganze dann aber doch nicht: "Außer, dass man sich erschreckt, wenn man in den Spiegel schaut, ist eigentlich alles gut", sagte G.G. Anderson in einem Interview mit RTL.

Vor dem Singen kommt das Sprechen

Bevor an einen Auftritt vor Publikum wieder zu denken ist, muss G.G. Anderson zunächst bei einem Logopäden das Sprechen wieder perfektionieren. Der Komponist sieht der nahen Zukunft trotz seiner Beschwerden positiv entgegen. „Die Ärzte haben mir versprochen, dass ich in ein paar Wochen wieder normal aussehe und im März auf Tour gehen kann.“ Seine Fans dürfen sich dann also wieder auf das altbekannte Gesicht und neue Songs freuen.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt