Vanessa Mai: Da musste sie Spaß verstehen!

Vanessa Mai: Da musste sie Spaß verstehen! © Frank Weichert

In der letzten „Verstehen Sie Spaß?“-Folge trat Vanessa Mai als musikalischer Gast auf. Mit dabei war Andy Borg, der der Sängerin ein etwas problematisches Kompliment gemacht hat…

Vanessa Mai: Sang bei "Verstehen Sie Spaß"

Da der 50-Jährige die Moderation ab 2022 an Kollegin Barbara Schöneberger abgeben wird, wollte er natürlich eine große Abschieds-Show veranstalten, bei der es auch viele Gäste gibt. Auf einen Gast hatte er sich besonders gefreut: die Sängerin Vanessa Mai. Außerdem war Andy Borg dabei, dem zuvor ein Streich mit seinem Auto und einer vermeintlichen Polizeikontrolle gespielt worden war.

Vanessa Mai: "Freches" Kompliment von Andy Borg

Vanessa Mai trat mit ihrem Weihnachts-Song „Zuhause (Christmas Time)“ auf. Im Anschluss ließ sich Andy Borg zu einem sehr unangebrachten Kompliment hinreißen: „Wenn man da rüber guckt, denkt man, die braucht eigentlich gar nicht singen. Die braucht sich nur hinstellen und sagen: ‚schön‘!“ Schon sehr daneben, immerhin ist es nicht unbedingt nett, einer Sängerin zu sagen, dass ihr Aussehen reicht und sie gar nicht zu singen braucht. Wahrscheinlich nur aus Höflichkeit antwortete sie mit einem „Danke.“ Dass Arabella Kiesbauer dazu sagte: „Das war ein Kompliment.“ macht es wohl auch nicht besser.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt