André Rieu: Traurige Nachricht für seine Fans

André Rieu: Traurige Nachricht für seine Fans © Thomas Rank

Eine bittere Pille für alle Fans von André Rieu, die diese jetzt schon wieder schlucken müssen, denn der Star-Geiger musste erneut seine sehnsüchtig erwartete Tournee verschieben. Eigentlich sollte es im Januar losgehen…

André Rieu: Die Pandemie ist echt schrecklich

Es gibt kaum einen Solo-Konzertkünstler, der erfolgreicher und bekannter ist als André Rieu. Mehr als 40 Millionen CD- und DVD-Verkäufe, 480 Platin-Auszeichnungen, 30-mal Platz 1 in den weltweiten Hitlisten, wie er selbst über sich auf seiner Internetseite verrät. Kein Zweifel, André Rieu ist ein Show-Gigant und hat der klassischen Musik zu neuem Schwung und Popularität verholfen. Umso härter trifft den erfolgsverwöhnten Künstler die Corona-Pandemie, wie er gegenüber der Rhein-Neckar Zeitung jetzt eingestand: "Ich brauche den Kontakt zum Publikum. Ich will, dass die Leute lachen, singen, tanzen, knutschen – alles. Deswegen ist die Pandemie für uns echt schrecklich, denn alles, was meine Konzerte so fröhlich und romantisch macht, war plötzlich verboten.“

André Rieu: Er weigert sich im Internet aufzutreten

Und wie es aussieht, wird es wohl so noch eine Weile bleiben. Doch André Rieu bleibt konsequent: "Ich kann und will nicht mit Abstand spielen. Meine Konzerte sind eine große Party.“ Das ist absolut nachvollziehbar und bewundernswert, denn für jeden Künstler, der live auftritt, ist die Energie des Publikums „lebenswichtig“. So heißt es dann auch auf seiner Homepage: "Meine lieben Freunde, angesichts der aktuellen Situation habe ich mich schweren Herzens entschieden, die für Januar geplanten Konzerte in Deutschland zu verschieben."

André Rieu: "Es tut mir im Herzen weh"

Die Sache sei ihm nicht leicht gefallen, so der Künstler zur „RNZ“: „Es tut mir im Herzen weh, dass ich diese Entscheidung treffen musste." Konkret betroffen sind seine Auftritte in Rostock, Berlin, Magdeburg, Hannover, Mannheim, München, Stuttgart, Nürnberg, Dortmund und Frankfurt. Insgesamt 500.000 Tickets. Fans können sich aber vielleicht doch ein wenig mit seinem neusten Studio-Album „Happy Together“ über diese Zeit hinwegtrösten. "Ein fröhliches Album und eine Erinnerung wie es vor der Pandemie war und bald wieder sein wird!“, so der hoffnungsvolle Maestro.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt