Alexander Klaws: Paartherapie wegen Corona

Alexander Klaws: Paartherapie wegen Corona © Nikolaj Georgiew

Alexander Klaws ist auch nur ein Mensch. Der DSDS-Gewinner der ersten Staffel ist zwar derzeit dick im Geschäft, zuletzt konnte er als „Mülli Müller“ bei „The Masked Singer“ den Sieg holen. Und auch privat kann er sich an der Seite von Ehefrau Nadja glücklich schätzen. Was will man da mehr? Doch oft trügt der Schein und die Wahrheit sieht ganz anders aus. In einem Interview nimmt Alexander kein Blatt vor der Mund und liefert überraschende Geständnisse…

Alexander Klaws: Keine Verträge mehr

Spätestens seit Alexanders Sieg bei „The Masked Singer“ ist er zum Publikumsliebling avanciert. Für den gebürtigen Westphalen war das über Wochen dauernde Versteckspiel davor zwar eine Herausforderung, dennoch konnte er sich über die bloße Teilnahme glücklich schätzen. Jobangebote vor seiner „Müllmonster-Rolle“ waren nämlich eher Mangelware. Abgesehen von seinen Auftritten als Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg im Jahr 2019, wurde der 38-Jährige schon ein Jahr später coronabedingt zu einer beruflichen Zwangspause verdonnert. Und das bekam auch Alexanders Geldbeutel zu spüren. Wie der Musical-Darsteller vor einiger Zeit im Gespräch mit „BILD“ verriet, musste er den Gürtel nun enger schnallen: "Ich habe zwar keine Geldsorgen, aber ich habe fast eine Million Euro Verlust gemacht, weil Verträge nicht zustande gekommen sind.“ Ausbleibende Jobangebote haben laut Klaws da nicht unbedingt zu einer guten Stimmung zuhause beigetragen…

Alexander Klaws: Eheprobleme

Corona wurde – wie bei vielen anderen auch – das alles beherrschende Thema im Hause Klaws. Das ständige Aufeinandersitzen und die Monotonie des Pandemie-Alltags brachten das eigentlich glückliche Paar an seine Belastungsgrenze. "Meine Frau Nadja und ich hatten die heftigsten Streitereien unseres Lebens. Es war eine harte Probe für unsere Ehe“, so der Entertainer. Doch die beiden wollten ihre Probleme offen angehen und holten sich, „BILD“ zufolge, professionelle Hilfe von einem Lifecoach. Klaws steht zu seiner Entscheidung und kann auch nur anderen Leuten mit ähnlichen „Baustellen“ raten: "Wir wollen anderen Mut machen, wissen, dass das Leben eine krasse Herausforderung ist, vor allem mit Corona. Wenn man sich Hilfe holt und Schwächen zugibt, zeigt man Stärke.“ Man darf also Entwarnung geben, Alexander und Nadja sind weit von einer Ehekrise entfernt! Ganz im Gegenteil, dieser Schritt zeigt vielmehr, wie wichtig den Zweien ihre Beziehung zueinander ist. Respekt!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt