Marina Marx: Eine etwas andere Weihnachtstradition

Marina Marx: Eine etwas andere Weihnachtstradition © Kevin Drewes

Auf ihrem Instagram-Kanal machte der Schlagerstar nun ein Weihnachts-Geständnis, das zum einen auf Unverständnis trifft, zum anderen aber viele zum Schmunzeln bringen wird…

Marina Marx: Sie liebt ihren Weihnachtsbaum

Schon seit Jahren ist sie bei ihrer Familie und Freunden dafür bekannt: Sie liebt ihren Weihnachtsbaum. Das allein ist aber noch nicht weiter verwunderlich. Ihr Geständnis beginnt mit den Worten: „Da so viele nachfragen… JA! Das ist wahr.“ Dann erklärt sie, was es mit ihrer Weihnachtsmarotte auf sich hat: "Mal so nebenbei: Mein Weihnachtsbaum steht übrigens 12 Monate aufgebaut in meinem Wohnzimmer."

Marina Marx: Sie hat immer einen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer

Immer, wenn man ihr Wohnzimmer betritt, wird man von ihrem Weihnachtsbaum begrüßt. Was wohl Karsten Walter dazu sagt? Vor einiger Zeit sind die beiden ein Paar. Marina hat durchaus Gründe, ihren Weihnachtsbaum einfach das ganze Jahr über stehen zu lassen: „Leider kann ich ihn sonst nirgends unterbringen und um ehrlich zu sein, bin ich auch ein bisschen faul, ihn jedes Jahr aufs Neue wieder auf- und abzubauen.“ Mittlerweile ist das in ihrem Bekanntenkreis so etwas wie ein Running Gag.

Marina Marx: Ihre Bekannten haben Grund zur Freude

Ihre Freunde besuchen sie gerne, denn es gibt eine schwäbische Tradition: Das Christbaumloben. Eigentlich eine Weihnachtstradition, funktioniert das bei Marina Marx immer. Denn es geht darum, den Baum zu loben. Für Komplimente gibt es Schnaps. Ein Grund mehr für ihre Freunde, bei ihr vorbei zu schauen. „So kommen meine Liebsten einfach das ganze Jahr zum Christbaumloben bei mir vorbei.“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt