Vanessa Mai: Das war´s mit Schlager

Vanessa Mai: Das war´s mit Schlager © Getty Images

Vanessa Mai ist schon seit längerem keine reine Schlagersängerin mehr. Stattdessen macht die 29-jährige das, worauf sie gerade Lust hat. Dafür wird sie häufig kritisiert. Jetzt hat die Sängerin die Nase voll und verrät, was sie am Genre besonders stört.

Vanessa Mai: „Ecken und Kanten machen menschlich“

In einem Gespräch mit Radiosender „Das Ding“ äußert Mai harte Kritik an der Schlagerszene: „Man erwartet immer das perfekte und das ist, wo ich sage ‚Nein, das ist nicht das Leben‘. Ich finde das auch schade, dass viele im Schlager das auch vorleben. Wenn was schlecht läuft, wird das vertuscht und die Presse wird erpresst. Da darf nicht drüber geschrieben werden.“ Weiterhin fügt sie hinzu: „Ecken und Kanten machen menschlich und die Leute müssen sich doch auch an was festhalten was echt ist.“

Vanessa Mai: Karrierewechsel war nicht einfach

Doch der Wechsel war für die Sängerin nicht einfach: „Damals hat es sich angefühlt, als wenn alles auseinanderfällt und jetzt weiß ich, dass es einfach nur ein Prozess war, alles zusammenzufügen“. Was ihr geholfen hat: Sie wusste immer, wohin ihr Weg gehen soll und hat diese Ziele klar verfolgt.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt