Melissa Naschenweng: Ungeimpft?

Melissa Naschenweng: Ungeimpft? © Max Morath
Stadlpost Redaktion

Angesichts der mittlerweile vierten Corona-Welle rufen auch viele Prominente zum Impfen auf. Einige jedoch verweigern sich oder sprechen sich gar dagegen aus. Gehört Melissa Naschenweng jetzt auch zu den Impf-Gegnern?

Melissa Naschenweng: Impfstatus unklar

In einem Interview mit der „Kleine Zeitung“ gab sie an, genesen zu sein: „Ich bin genesen, wie es weitergeht, sehen wir dann eh.“ Melissa Naschenweng äußert sich nicht direkt zu ihrem Impf-Status, was Raum für Spekulationen lässt. Stattdessen hofft sie auf ein baldiges Ende der Pandemie: „Ich hoffe, dass das Virus irgendwann besiegt werden kann und die ganze Pandemie ein friedliches Ende nimmt.“

Melissa Naschenweng: Neutral eingestellt zur Impfung

Im Interview formuliert sie ihre Meinung so: „Ich würde nie jemandem von der Impfung abraten oder zur Impfung raten. Das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.“ Allerdings stellt sie auch klar, dass ihr die fachliche Kompetenz fehlt, eine fundierte Meinung zu haben: „Ich bin keine Ärztin, ich bin Musikantin.“ Viele ihrer Kollegen setzen sich indes öffentlich für die Impfung ein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

 
alt