Dieter Bohlen: Kritik an Pietro Lombardi?

Dieter Bohlen: Kritik an Pietro Lombardi? © Getty Images

Auf seinem Instagram-Kanal verurteilt Dieter Bohlen das Verhalten vieler Musiker, die trotz der Pandemie auf Tour gehen. So auch sein Kollege Pietro Lombardi.

Dieter Bohlen: „Nicht der richtige Zeitpunkt“

Angesichts der steigenden Zahlen kann Bohlen nicht verstehen, wie andere Kollegen auf Tour gehen können.Ich finde, das kann man doch auch nicht machen, diese ganzen Veranstaltungen im Moment, wo dann tausende von Leuten kommen. Ich finde das ja auch traurig, dass das nicht stattfindet, aber jetzt der Zeitpunkt ist doch nicht richtig. Ich kann nicht verstehen, wie Leute jetzt auf Tour gehen.“ erklärt der 67-Jährige in einem Instagram-Video.

Dieter Bohlen: Konzerte in Russland abgesagt

Leider musste Dieter Bohlen die Konzerte in Russland absagen. Neben den Konzerten war im Kreml eine Fernsehshow geplant, in der er einen Preis bekommen sollte.

Auch die Konzerte in Estland fallen aufgrund von Corona aus. Doch er ist optimistisch: „Es wird eine Zeit geben, wo das wieder möglich ist, und dann werde ich das auch wieder machen. Seid nicht traurig!“ Auch Pietro Lombardi ist wie einige seiner Kollegen gerade auf großer Deutschlandtour – trotz Corona. War also auch er gemeint mit der Kritik Bohlens? Angeblich sollen die beiden sich auch privat kennen und sich gut verstehen. Kein Wunder, immerhin war es Dieter Bohlen, der Pietro Lombardis Karriere bei DSDS erst so richtig ins Rollen brachte.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

StadlPost - Heimat deiner Stars
 
alt