Giovanni Zarrella: Geht er fremd?

Giovanni Zarrella: Geht er fremd? © Schlager.de
Patrizia Bartels
Redaktionsleitung

Für Giovanni Zarrella könnte es derzeit nicht besser laufen. Beruflich wie privat ist der Sänger auf der Überholspur. Erst vergangenen Samstag stellte er seine Gesangs- und Moderationskünste in der Giovanni-Zarrella-Show zum zweiten Mal unter Beweis. Und auch Ehefrau Jana Ina strahlte voller Stolz ihren Schatz aus dem Publikum an. Doch plötzlich zogen dunkle Wolken am rosaroten Himmel von Familienmensch Giovanni auf: Jana Ina reagierte eifersüchtig beim Erscheinen eines geladenen Showgasts. Ist die Eifersucht der gebürtigen Brasilianerin gerechtfertigt? Angeblich stünde ihr Gatte nämlich in regelmäßigem Kontakt mit besagter Person. Wer kann der attraktiven Moderatorin gefährlich werden?

Giovanni Zarrella: Süß wie Zucker

Man kann Entwarnung geben. Jana Ina muss nicht um ihre Ehe fürchten, denn es handelt sich um Ben Zucker, einem sehr guten Kumpel von Giovanni. Giovanni plaudert in seiner Sendung ganz locker über ihre fast zweijährige Freundschaft, die beide trotz räumlicher Distanz durch regelmäßige Videochats intensiv pflegen. Zu intensiv für Jana Ina? Wohl kaum, sie reagiert offen belustigt, als ihr Mann Ben Zucker gesteht: „Du bist der einzige Mann, auf den meine Frau eifersüchtig ist.“ Ben spielt daraufhin den Unschuldigen und lächelt verschmitzt in die Kameras. Giovanni Zarrella merkt, dass es noch Klärungsbedarf bei seinem Publikum gibt und verrät Details…

Giovanni Zarrella: Best Buddies

Im Verlauf des Gesprächs zwischen Giovanni und Ben offenbart sich eine sehr innige Freundschaft zueinander. Dies geht sogar so weit, dass die beiden in den zwei Jahren wohl insgesamt länger über Facetime geredet haben als Giovanni mit seiner Gattin. So kommt es zumindest Jana Ina vor. Sie sieht die enge Verbundenheit zwischen den Männern zum Glück sehr gelassen, lässt es sich aber nicht nehmen, ab und an ein paar ironische Kommentare dazu abzugeben. Anscheinend gibt es aber auch immer sehr viel zwischen dem Entertainer und dem Sänger zu besprechen, Ben Zucker gesteht offen ein: „Wir sind ja schon zwei ziemliche Quatschtanten.“ Neben Beruflichem würden stets sämtliche Themen ihres Privatlebens erörtert, weshalb Gespräche zwischen Giovanni und Ben nicht selten ewig dauerten. Solange der Italo-Sänger darüber nicht seine Jana Ina vernachlässigt, ist die Welt ja in Ordnung!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

 
alt