3 Fragen an … MARC MARSHALL

3 Fragen an … MARC MARSHALL
Print Redaktion

Stadlpost: Lieber Marc. Corona hat dich künstlerisch nicht ausbremsen können. Im Gegenteil. Was hast du alles gemacht?

Marc Marshall: Man kann sagen, dass ich seit dem Lockdown aktiver bin denn je. Über 120 Konzerte auf Facebook und Instagram, vor Alten-und Pflegeheimen, Autokinos, Kirchen und vieles mehr. Und das geht so weiter. Besonders freut es mich, dass ich am 6. August 2021 auf Deutschlands größter Freilichtbühne in Ötigheim vor bis zu 3500 Zuschauern mein Programm „Marc Marshalls Welt der Musik“ mit vielen Freunden präsentieren werde. Darauf bereiten wir uns jetzt schon vor.

Stadlpost: Die Weihnachtstour 2019 ist ja sehr erfolgreich
gelaufen. Wird es auch in diesem Jahr eine geben?

Marc Marshall: Ja! Nach dem großen Erfolg der ausverkauften Weihnachtstour 2019 geht es in diesem Jahr weiter. Es gibt viele Termine in Kirchen und Hallen, die derzeit auf die Corona-Abstandsregelungen angepasst werden. Mehr Infos dazu und zu allen weiteren Terminen gibt es unter marcmarshall.de

Stadlpost: Und wie sieht es mit einem neuen Album aus?

Marc Marshall: Es sind derzeit verschiedene CD-Projekte in
Planung. Schauen wir mal, was sich ergibt …!

Plakat MM CLP 1 1200x1771

Mehr von Marc Marshall

News

20
Alles über Marc Marshall

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

 
alt